Was tun mit alten Hörgeräten?

Für Hörgeräteträger stellt sich, wenn sie ein neues Hörgerät bekommen nicht selten die Frage: Was mache ich jetzt mit dem alten? Wegschmeißen, aufbewahren oder entsorgen?

Wer Gutes tun und "Müll" reduzieren möchte, kann sein altes Hörgerät bei allen Filialen von Hörgeräte Hahm abgeben. Dort werden sie überprüft, gesäubert und anschließend über diverse gemeinnützige Hilfsorganisationen hörbehinderten Kindern aus aller Welt zur Verfügung gestellt.

Von 2010 bis 2014 konnten so rund 13.790 Hörgeräte an die kleinen Patienten, z.B. in Peru und 14 weiteren Länder, übergeben werden.

Weitere Infos gibt das Team von Hörgeräte Hahm oder die Internetseiten:
www.hoeren-helfen-in-peru.de oder www.lions-hilfswerk.de

Unsere Filialen

  • Eversten

    0441/ 50 20 50

    Montag bis Freitag:
    09:00 - 13:00 Uhr und
    14:30 - 18:00 Uhr
    Samstag:
    09:30 - 12:00 Uhr

    Details  
  • Ofenerdiek

    0441/ 8000 7757

    Montag bis Freitag:
    09:00 - 13:00 Uhr
    Mo., Di., Do.& Fr.:
    14:30 - 18:00 Uhr
    Samstag:
    geschlossen

    Details  
  • Nadorst

    0441/ 3404409

    Montag bis Freitag:
    09:00 - 13:00 Uhr
    Mo., Di., Do.& Fr.:
    14:30 - 18:00 Uhr
    Samstag:
    09:30 -12:00 Uhr

    Details  
  • Bloherfelde

    0441/ 50 20 57

    Montag bis Freitag:
    09:00 - 13:00 Uhr
    Mo., Di., Do. & Fr.:
    14:30 - 18:00 Uhr
    Samstags: 
    geschlossen

    Details  
  • Kreyenbrück

    0441/ 36 18 36 36

    Montag bis Freitag:
    09:00 - 13:00 Uhr
    Mo., Di., Do. & Fr.:
    14:30 - 18:00 Uhr
    Samstag:
    geschlossen

    Details

Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

© 2017 Hörgeräte Hahm – Oldenburg. Als Fachbetrieb mit Filialen in Nadorst, Ofenerdiek, Bloherfelde, Kreyenbrück u. Eversten sind wir Ihr Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um Hörgeräte, Hörhilfen, Tinnitus oder den richtigen Gehörschutz in Oldenburg geht.

Appstore derhoerakustiker